Agentur für Arbeit Neumarkt

1394 offene Stellen

NEUMARKT. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Neumarkt ist im Februar weiter gesunken und liegt mit 2,1 Prozent auch niedriger als vor einem Jahr.

Im Januar betrug dieser Wert noch 2,2, im Februar vor einem Jahr 2,8 Prozent.

Im Landkreis waren im Februar 1687 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 15 Personen oder 0,9 Prozent weniger als im Vormonat und 556 Personen oder 24,8 Prozent weniger als vor einem Jahr.


Der Stellenzugang in Neumarkt liegt deutlich über Vorjahresniveau. So haben die Neumarkter Unternehmen im Februar 313 Stellen gemeldet - 64 Ausschreibungen oder 25,7 Prozent mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn gingen 516 Arbeitsangebote ein. Das sind 107 Meldungen oder 26,2 Prozent mehr als in den ersten beiden Monaten letzten Jahres. Mit 1394 offenen Stellen liegt der Bestand um 415 Vakanzen oder 42,4 Prozent über Vorjahresniveau.
02.03.22

2,2 Prozent arbeitslos

NEUMARKT. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Neumarkt ist im Januar auf 2,2 Prozent gestiegen, lag aber unter dem Januar des Vorjahres.

Im Landkreis waren im Januar 1702 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 278 Personen oder 19,5 Prozent mehr als im Vormonat, jedoch 452 Personen oder 21,0 Prozent weniger als vor einem Jahr.


Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt 2,2 Prozent und liegt damit 0,4 Prozent über dem Dezember-Wert, aber 0,5 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats.

Die Personalnachfrage ist groß. So haben die Arbeitgeber im Januar 203 Stellen gemeldet - 43 Ausschreibungen oder 26,9 Prozent mehr als im Januar letzten Jahres. Im Bestand führt die Neumarkter Arbeitsagentur 1335 Vakanzen. Das sind 402 offene Stellen oder 43,1 Prozent mehr als im Januar 2021.
01.02.22

1,8 Prozent arbeitslos

NEUMARKT. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Neumarkt ist leicht auf 1,8 Prozent angestiegen, liegt aber viel niedriger als vor einem Jahr.

Im November waren noch 1,7 Prozent arbeitslos, im Dezember vor einem Jahr 2,2 Prozent.

Zum Jahreswechsel waren im Landkreis Neumarkt 1424 Menschen ohne Job. Das sind 95 Personen oder 7,1 Prozent mehr als im Vormonat, jedoch 295 Personen oder 17,2 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.


Die Personalnachfrage ist in Neumarkt im Jahresverlauf gestiegen. So haben die Arbeitgeber im Dezember 188 Arbeitsstellen gemeldet. Das sind fünf Ausschreibungen oder 2,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Seit Jahresbeginn wurden 3.054 Stellen gemeldet - 733 Angebote oder 31,6 Prozent mehr als im Jahresverlauf 2020.

Der Bestand umfasst derzeit 1336 offene Stellen. Das sind 444 Vakanzen oder 49,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
04.01.22

1366 offene Stellen

NEUMARKT. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Neumarkt liegt im November unverändert bei 1,7 Prozent - deutlich niedriger als vor einem Jahr.

Im Oktober 2020 waren noch 2,1 Prozent ohne Job.

Derzeit sind im Landkreis Neumarkt 1329 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 26 Meldungen oder 1,9 Prozent weniger als im Vormonat und 330 Meldungen oder 19,9 Prozent weniger als vor einem Jahr.


Die Personalnachfrage ist auch in der Region Neumarkt deutlich gestiegen, hieß es vom Arbeitsamt. So haben die Arbeitgeber im November 351 offene Stellen gemeldet. Das sind 143 Ausschreibungen oder 68,8 Prozent mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn wurden 2866 Arbeitsstellen gemeldet. Das sind 728 Angebote oder 34,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Der Bestand umfasst aktuell 1366 offene Stellen. Das sind 446 Vakanzen oder 48,5 Prozent mehr als im November letzten Jahres.
30.11.21


1 - 2 - [3] - 4 - 5 - 6 - 7 ... Ende
Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren