neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet neumarktonline - die Internet-Tages-Zeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Neumarktonline - die Internet-Tages-Zeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
5. Jahrgang

Auf den Spitzstein

NEUMARKT. Am Samstag, 19. Februar, fährt der Alpenverein Neumarkt erstmalig zur Winterwanderung in die Chiemgauer Alpen.

Diese Tour soll einladen, gerade bei Schnee und Kälte die warme Stube zu verlassen und die faszinierende Winterwelt kennenzulernen. Denn der Winter ist eine so spannende Jahreszeit, dass es zu schade ist, ihn nur durch geschlossenen Fenster zu sehen, heißt es vom Neumarkter Alpenverein.

Das Ziel ist der Spitzstein auf 1.596 Meter. Er zählt zu den beliebtesten Aussichtsbergen in den Chiemgauer Alpen. Zunächst geht es auf einer Forststraße in den Wald, leicht ansteigend am Bach entlang, über freie Almwiesen und wieder in den Wald. Ein schmaler Weg führt dann zum herrlich gelegenen Spitzsteinhaus (2 Std.). Bereits hier bietet sich ein „kaiserlicher“ Blick. Der Gipfelhang wird im Zickzack durch den Wald erstiegen (1 ¼ Std.). Auf dem Gipfel wurde neben dem Kreuz sogar eine kleine Kapelle errichtet. Von hier lockt der phantastische, freie, weite Blick auf den Wilden Kaiser, die Kitzbüheler, Zillertaler und Stubaier Alpen, Rofan und Karwendel, sowie auf das malerische Inntal und den Chiemsee.

Wintertouren sind schwierig zu planen, aber abwechslungsreich, spannend, interessant: Wird es schneien? Scheint die Sonne? Wie viel Schnee liegt bereits? Wie kalt wird es? Sicherlich wird es Petrus mit den Neumarktern wieder gut meinen. Wenn nicht, nimmt man Reinhold Messner als Vorbild. Er hat gesagt: „Der 7. Schwierigkeitsgrad ist umkehren.“ Sollte der Gipfel nicht bestiegen werden können, ist doch die gemütliche Hütte auf jeden Fall zu erreichen.
Abfahrt: IKK-Parkplatz, Florianstrasse (gegenüber: Feuerwehr)

Fahrtkosten: Erwachsene Mitglieder 18 Euro, Nichtmitglieder 25 Euro, Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre 10 Euro

Anmeldung: Online über www.alpenverein-neumarkt.de oder persönlich in der Geschäftsstelle des Alpenvereins in der Pulverturmgasse 8 in Neumarkt jeweils donnerstags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr; telefonische Auskünfte in dieser Zeit unter 09181/22704 oder 09181/3500!

zurück

Link zu Neumarkter Lammsbräu

Genial Mehr ! OBI Bau- und Heimwerkermarkt

Kaufhaus Hackner

Link zum Landkreis Neumarkt

Stadt Neumarkt

MdEP Albert Deß

regiosell

kopp

playground4kids

Link zu Rechtsanwalts-Kanzlei Mümmler

Oberbürgermeister-Wahl 2005