Mehr Straftaten


Die Zahl der Straftaten stieg leicht
(Zur Vergrößerung auf die Grafik klicken)
NEUMARKT. Die Zahl der Straftaten ist im Raum Neumarkt im letzten Jahr leicht gestiegen, im Vergleich der letzten zehn Jahre aber stark gesunken.

Das sagte der Neumarkter Polizei-Chef Michael Danninger am Mittwoch bei der Vorstellung der aktuellen Kriminalstatistik. neumarktonline hat bereits über die Entwicklung im Gesamtlandkreis ( mit den Polizeiinspektionen Neumarkt und Parsberg) sowie im südlichen Landkreis (im Bereich der Inspektion Parsberg) berichtet.

Bei der Neumarkter Polizei steig die Zahl der Straftaten im letzten Jahr von 2758 auf 2824. Allerdings lag diese Zahl im Jahr 2008 zum Beispiel noch bei 3635 Straftaten.


Beinahe auf dem Stand vor zehn Jahren ist dagegen die Zahl von Straftaten aus dem Bereich Gewaltkriminalität. Dazu zählen Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Raub oder gefährliche Körperverletzung. Im Bereich der Neumarkter Polizei gab es hier im letzten Jahr 92 Delikte, zehn Fälle mehr als ein Jahr zuvor.

Über 90 Prozent dieser Fälle wurden übrigens geklärt.

Die Zahl der Körperverletzungen stieg im letzten Jahr von 294 auf 342 Fälle. Der Bereich der Vermögens- und Fälschungsdelikte ging dagegen von 532 auf 429 Fälle zurück.

Die wenigstens Straftaten im Bereich der Neumarkter Polizei pro Einwohner gab es übrigens in Pilsach und Berngau, die meisten in Neumarkt, Berg und Deining.
11.04.18
Neumarkt: Mehr Straftaten
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang