Hund riß Reh

NEUMARKT. Ein wildernder Hund hat bei Postbauer-Heng eine trächtige Reh-Geiß gerissen und dabei auch die drei ungeborenen Kitze getötet.

Die Rehgeiß überlebte den Angriff für kurze Zeit, wurde aber dann von einem Jäger erlöst.

Nach Angaben der Polizei wurde am Samstag gegen 8.30 Uhr beobachtet, wie ein freilaufender schwarzer Hund die tragende Reh-Geiß über ein Feld zwischen Buch und Postbauer-Heng jagte. Als der Zeuge den Hund eingeholt hatte, hat der bereits das Reh gestellt, aufgerissen und die drei Rehkitze aus dem Bauch gezogen.


Später wurde eine 50jährige Frau als Hundehalterin entdeckt. Beim Eintreffen der Polizeistreife gab sie an, dass sie die Hundeleine zuhause vergessen habe.

Recherchen ergaben jedoch , dass die Hundehalterin wohl um die Gefährlichkeit des Hundes wusste und trotzdem ohne Leine losging. Es seien bereits drei ähnliche Fälle mit dem gleichen Hund angezeigt worden.
16.04.18
Neumarkt: Hund riß Reh

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang