Radtour zu Holzbauten

NEUMARKT. Eine Radtour führt am Samstag wieder zu energieeffizienten und nachhaltigen Gebäuden im Neumarkter Stadtgebiet.

Treffpunkt um 13.30 Uhr vor dem Rathaus

Holzbau in Neubau und in der Sanierung ist das Thema der Radltour, die von der Fachstelle für nachhaltiges Bauen und Sanieren des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt organisiert wird. Der ADFC arbeitete die Streckenführung aus.


Seit 2011 werden energetisch optimierte Gebäude im Stadtgebiet mit dieser Tour besucht. Hauseigentümer die Sanierungsmaßnahmen an ihrem Gebäude oder einen Neubau umgesetzt haben öffnen ihre Haustüren. Darunter befanden sich bereits Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Büro- und Gewerbebauten.

Die Gebäude wurden mit dem Förderprogramm Faktor 10 der Stadt Neumarkt finanziell unterstützt oder erfüllen die Kriterien des Gütesiegels „Grüne Hausnummer“ der Stadt Neumarkt.

Bei der diesjährigen Tour steht die Besichtigung einer Sanierung in der Dientzenhofer Straße auf dem Programm. Hier wurde ein massives Bestandgebäude mit einer Holzkonstruktion umkleidet und in den Hüllfächen energetisch ertüchtigt.

Anschließend geht es hinauf nach Helena. Dort wurde ein Neubau als Holzmassivgeäude errichtet.

Wieder zurück im Zentrum der Stadt wird in der Martinistraße ein Mehrfamilienhaus besucht. Hier wurden als tragende Konstruktion Massivholzmauern verbaut.
04.05.18
Neumarkt: Radtour zu Holzbauten

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang