Todesurteil für 100 Bäume ?

NEUMARKT. Naturschützer befürchten, bei den geplanten Abholzungs-Aktionen im Stadtpark vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden.

Obwohl von Politikern immer wieder behauptet wird, die Öffentlichkeit werde in die geplanten Maßnahmen eingebunden, macht man beim Bund Naturschutz andere Erfahrungen: Bei Gesprächen mit Stadtparkbesuchern habe man festgestellt, dass "fast durchwegs Unkenntnis und Empörung über das Ausmaß der geplanten Baumfällungen herrscht", sagte Sigird Schindler . Nicht von ungefähr hätten in kürzester Zeit etwa 1400 Leute für den Erhalt der Bäume unterschrieben.

Vielen Neumarktern sei nicht klar, daß es über 100 Bäume sind, die der Säge zum Opfer fällen sollen.


Nach einem Gespärch mit dem Oberbürgermeister Thomas Thumann und Stadtrat Werner Thumann sei den Naturschützern eine gemeinsame Begehung versprochen worden, um zu klären, wie viele Bäume nun tatsächlich der Umgestaltung zum Opfer fallen sollen.

Obwohl diese versprochene Beghung noch nicht stattgefunden hat, befürchtet man beim Naturschutz, daß am Donnerstag im Neumarkter Stadtrat Fakten geschaffen werden sollen.
22.05.18
Neumarkt: Todesurteil für 100 Bäume ?

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
Replica watches rolex omega tag heuer hublot replica watches online sale,best replica watch at replicawatch.to neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang