"Syrmel" wird erklärt


Seit April steht "Syrmel"

NEUMARKT. Wer das zehn Meter hohe und knapp 160.000 Euro teure Kunst-Stück „Syrmel“ noch nicht ganz kapiert hat, dem wird es jetzt erläutert.

Am Mittwoch um 18 Uhr informieren Dr. Pia Dornacher, die Leiterin des Museums Lothar Fischer und Kulturamtsleiterin Barbara Leicht noch einmal über das nicht unumstrittene Stahlbildwerk von Robert Schad, das im April im Kreisverkehr vor dem Landratsamt an der Nürnberger Straße installiert wurde.


Treffpunkt ist beim Kreisverkehr in der Nürnberger Straße, gegenüber dem Landratsamt.
05.06.18
Neumarkt: "Syrmel" wird erklärt

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang