Unwetter konnte nicht schrecken


Die Altstadtfest-Freunde ließen sich nicht durch das Wetter abhalten
Foto: Archiv
NEUMARKT. Auf fünf Bühnen boten beim Neumarkter Altstadtfest insgesamt 47 Bands ein riesiges Unterhaltungs- und Musikprogramm.

Allerdings wollte das Wetter nicht so mitspielen, wie es die Besucher gerne gehabt hätten: vor allem am Samstag-Nachmittag und frühen Abend zog ein Unwetter mit schwerem Gewitter und Starkregen über die ganze Oberpfalz hinweg und streifte auch Neumarkt (wir berichteten).

Die Neumarkter ließen sich das Feiern aber traditionell von Regengüssen nicht vermiesen.



Das Fazit der Polizei war nach der Halbzeit der drei tollen Tage durchwachsen: einerseits gab es etliche Diebstähle und mindestens eine ernsthafte Prügelei, andererseits konnte aber von richtig ernsthaften Zwischenfällen keine Rede sein, sagte ein Polizeisprecher. Ob die Messerstecherei in einer Neumarkter Diskothek (wir berichteten mehrfach) irgend etwas mit dem Altstadtfest zu tun hatte, steht noch nicht fest.

Nachdem OB Thomas Thumann am Freitagabend das Fest eröffnet hatte, gab es neben der Musik auf den fünf Bühnen auch eine reichhaltiges Kulturprogramm für Einheimische und Gäste.

An 97 Ständen wurden außerdem die unterschiedlichsten Köstlichkeiten präsentiert oder konnte man viel Wissenswertes über die Neumarkter Vereine erfahren.
10.06.18
Neumarkt: Unwetter konnte nicht schrecken

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
Replica watches rolex omega tag heuer hublot replica watches online sale,best replica watch at replicawatch.to neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang