Studienanfänger begrüßt


Für die Studienanf#ger gab es Geschenke vom OB
Foto: Janka
NEUMARKT. OB Thomas Thumann hat auch dieses Jahr zusammen mit Verwaltungsdirektor Josef Graf die Studienanfänger der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm am Studienort Neumarkt willkommen geheißen und ihnen einen guten Start gewünscht.

Als Willkommensgeschenke verteilte er eine Mappe mit Stadtplan, Broschüren, Infos und Gutscheinen an die 34 Erstsemester. Das Stadtoberhaupt zeigte sich erfreut, dass die große Nachfrage nach dem neuen Studiengang „Management in der Biobranche“ in Neumarkt auch heuer nicht nachgelassen habe.


Wie Prof. Dr. Carolin Hauser zuvor mitgeteilt hatte, waren die 34 Studenten aus 220 Bewerbern ausgewählt worden. „Es gibt also nach wie vor einen hohen Numerus Clausus für dieses Studium in Neumarkt, das somit eine Art Exzellenzstudium darstellt“, sagte der Oberbürgermeister.

Bis das Hochschulgebäude steht ist der Studiengang als Interimslösung im Haus St. Marien untergebracht, für das die Stadt die Kosten übernimmt. Auch die Neumarkter Wirtschaft und der Freistaat unterstützen den Studiengang in Neumarkt.
02.10.18
Neumarkt: Studienanfänger begrüßt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren