Bäume werden gefällt

NEUMARKT. Im Gemeindegebiet Berg macht ein Bestand an Pappeln Probleme: Äste der bis zu 30 Meter hohen Bäume drohen unvermittelt abzubrechen.

Die Fäule im Innern der Bäume sei von außen nicht erkennbar. Oftmals sind die Bäume innen bereits hohl, hieß es. Auch sogenanntes Totholz, das aus großer Höhe auf Wege und Straßen fällt, sei ein stetiges Gefahrenpotential für Fußgänger oder Radfahrer.


Angesichts der Verkehrssicherungspflicht setzt die Gemeinde jetzt und in den kommenden Wochen bei den Bäumen die Motorsäge an. Betroffen sind gemeindliche Flächen bei Meilenhofen, in Langenthal sowie zwischen Unter- und Oberwall. Am Radweg Klostermühle – Altdorf wurden die mächtigen Bäume bereits gefällt - was durchaus Kritik in der Bevölkerung ausgelöst hat.

Die Gemeinde sei aber verpflichtet zu handeln, hieß es von Bürgermeister Helmut Himmler.
18.10.18
Neumarkt: Bäume werden gefällt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren