"Über zehn Millionen Euro"


Im Stadtrat wurde ein erstes Modell herumgereicht: im Vordergrund der Reitstadel
Modell: Architekten Berschneider
NEUMARKT. Mit großer Mehrheit erfolgte am Mittwochabend im Stadtrat die Projektfreigabe für den geplanten Hochschul-Campus in Neumarkt.

Die Baukosten für die Außenstelle der TH Nürnberg neben dem Residenzplatz betragen nach ersten Schätzungen des Architekten 10,3 Millionen Euro.

Bis auf die erwarteten Gegenstimmen von Flitz - die beiden Flitz-Vertreter erstatteten ja wegen der Pläne schon Anzeige gegen den beinahe kompletten Stadtrat (wir berichteten) - sprachen sich alle Fraktionen einstimmig für die Projektfreigabe aus. Falls die Kostenberechnung um mehr als zehn Prozent von der jetzigen Kostenschätzung abweicht, müsse sich der Stadtrat noch einmal damit befassen. Gemeint sei dies natürlich nur bei einer Abweichung nach oben, witzelte der OB.


Ruth Dorner (UPW) sprach ihren Kollegen und namentlich Oberbürgermesiter Thomas Thumann den Dank "für den langen Atem" aus, den der Stadtrat bei diesem Thema bisher bewiesen habe. Das Projekt werde einmal ein "Glanzpunkt für die Stadt sein". Das Stadtratsgremium solle auch weiterhin "Mut zur Gestaltung" zeigen, und sich nicht irritieren lassen von "destruktiven und perfiden" Machenschaften, sagte Dorner, ohne den Namen Flitz zu erwähnen.

Grünen-Sprecherin Johanna Stehrenberg nannte die Pläne ebenfalls eine "große Bereicherung für die Stadt". CSU-Fraktions-Chef Markus Ochsenkühn freute sich über das in der Sitzung vorgestellte Modell: "jetzt sehen wir das erste Mal, wie es aussehen soll". Das Projekt passe "gut in die Altstadt".

SPD-Sprecherin Ursula Plankermann zeigte sich ebenfalls "von dem Entwurf überzeugt", nachdem ihre Fraktion anfangs durchaus skeptisch gewesen sei.

Auch Bildungs-Referent Marco Gmelch sprach von einer "hervorragenden Arbeit" der Architekten.

Flitz beantragte, den Beschluß zuerst der Kommunalaufsicht vorzulegen. Die beiden Flitz-Stadträte stellten nach der Abstimmung noch den Antrag, ihre zwei Nein-Stimmen - die einzigen - namentlich ins Protokoll aufzunehmen, und wurden von OB Thumann kühl beschieden:"Das hätten wir sowieso gemacht".


So soll das Hauptgebäude des Campus einmal aussehen - links der Reitstadel
Grafik: Architekten Berschneider
25.10.18
Neumarkt: "Über zehn Millionen Euro"
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren