Umgehung wieder freigegeben


Die Berngauer Ortsumgehung soll ab Freitag-Nachmittag wieder frei befahrbar sein

NEUMARKT. Rund vier Wochen mussten Autofahrer Umleitungen in Kauf nehmen: ab Freitag soll es auf der Ortsumgehung von Berngau wieder freie Fahrt geben.

Im Laufe des Nachmittags wird die wegen Bauarbeiten gesperrte Umgehungsstraße im Zuge der Staatsstraße 2238 für den Verkehr freigegeben, teilte das Staatliche Bauamt mit. Somit ist der direkte Weg von Freystadt nach Neumarkt wieder möglich.


Die Bauarbeiten auf der rund 1,8 Kilometer langen Teilstrecke der Staatsstraße zwischen Berngau-West und -Ost waren wegen des schlechten Fahrbahnzustandes notwendig geworden. Die schadhafte Fahrbahn wurde vier Zentimeter abgefräst und mit Asphaltschichten verstärkt.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 370.000 Euro.

Da in der nächsten Woche noch Restarbeiten zu erledigen sind - wie das Aufbringen der Markierungen -, wird die Geschwindigkeit in diesem Abschnitt auf 60 Stundenkilometer beschränkt werden, sagte Josef Gilch vom Staatlichen Bauamt Regensburg.
09.11.18
Neumarkt: Umgehung wieder freigegeben

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang