Hilfe für Selbsthilfe


Die Vertreter der einzelnen Selbsthilfegruppen konnten Schecks entgegennehmen
Foto: Daniel Kiener
NEUMARKT. Die AOK in Neumarkt fördert die Selbsthilfe und unterstützt die Gruppen in Stadt- und Landkreis auch finanziell mit 18.000 Euro in diesem Jahr.

Das ist im Vergleich zu vor fünf Jahren ein Plus von über 60 Prozent, hieß es. Im vergangenen Jahr erhielten neun Selbsthilfegruppen finanzielle Unterstützung von der AOK, bayernweit waren es über 2200.


Damit werden Projekte und Aufwendungen für gesundheitsbezogenen Aktivitäten der Selbsthilfegruppen gefördert. Kosten für Büroausstattung und -materialien, die für die ehrenamtliche Arbeit einer Selbsthilfegruppe notwendig sind, können ebenfalls unterstützt werden, sagte Julia Nägele, die Selbsthilfekoordinatorin der Neumarkter AOK.

Wer eine gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppe leitet und für seine Aktivitäten finanziellen Bedarf sieht, kann sich an die AOK unter Telefon 09181/401-104 wenden.
16.12.18
Neumarkt: Hilfe für Selbsthilfe
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang