„2018 sehr zufrieden“

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Crux mit der Zufriedenheit ist, dass jeder zufrieden sein möchte; wirklich Fühlen, dass man mit dem Erreichten zufrieden ist und das auch sein kann, das schaffen aber nur wenige. Vielleicht liegt es daran, dass uns oft die Zeit zum Innehalten und Reflektieren fehlt. Vielleicht liegt es aber daran, dass uns in der Hektik des Alltags der Blick für das Wichtige und Wesentliche abhandenkommt. Gerade am Ende eines Jahres sollten wir uns deshalb besonders Zeit dafür nehmen, um genau diesen Blick zu schärfen.

Die Oberpfalz kann mit dem Jahr 2018 sehr zufrieden sein. Als wirtschaftlich prosperierende Region mit einer Vielzahl erfolgreicher Firmen – ob groß oder klein - sind wir seit fast vier Jahren in Folge der Regierungsbezirk mit der niedrigsten Arbeitslosenquote Bayerns. Die Oberpfalz verfügt über hervorragende Bildungseinrichtungen, eine gut ausgebaute Infrastruktur, eine flächendeckende Gesundheitsversorgung und eine wunderschöne Natur. Sie ist eine lebens- und liebenswerte Heimat für 1,1 Millionen Menschen, die sich tagtäglich – egal, ob haupt- oder ehrenamtlich - mit unermüdlichem Fleiß und Einsatz einbringen und damit ganz entscheidend zum Erfolg und zur Attraktivität unseres Regierungsbezirks beitragen. Dafür, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, möchte ich Ihnen von Herzen danken. Sie sind der maßgebliche Grund, dass wir auch zum Ende dieses Jahres zufrieden, mit Dankbarkeit und ruhig auch ein wenig mit Stolz auf das Erreichte zurückblicken können.

Mit Ablauf des Jahres 2018 endet ein für den Freistaat Bayern auch historisch sehr wichtiges Jahr: mit 200 Jahre Verfassungsstaat und 100 Jahre Freistaat wurden gleich zwei bedeutende Jubiläen - und damit Werte - gefeiert, die zum Wesensmerkmal unserer Demokratie geworden sind und von denen wir bis heute profitieren. Auch die Regierung der Oberpfalz hat sich an diesem Jubiläumsjahr beteiligt und alle Oberpfälzer Schülerinnen und Schüler zu einem Wettbewerb aufgerufen, an dem sich 77 Schulen mit fast 100 Projekten beteiligt haben. Der Wettbewerb hat uns auf besondere Weise vor Augen geführt, wie kreativ, nachhaltig und bewusst sich schon unsere Jüngsten mit dem Thema „Heimat leben und gestalten“ beschäftigen - und wie sehr sie ihre Heimat lieben.


2018 war auch deshalb ein besonderes Jahr, weil sich das Ende des 1. Weltkrieges zum 100. Mal jährte – und damit das Ende eines kollektiven Albtraumes, der das Leben der Menschen in Europa nachhaltig erschütterte. Wenn wir uns heute sicher und zufrieden fühlen, dann liegt das insbesondere daran, dass wir in Deutschland seit 73 Jahren in Frieden und Freiheit leben dürfen – so lange, wie keine Generation vor uns. Diese Errungenschaft haben wir der Europäischen Union zu verdanken. Dies ist ein unschätzbarer Wert, ein Geschenk, und es ist unser aller Verpflichtung, dieses an folgende Generationen weiter zu geben.

Zufrieden zu sein, das ist eben kein selbstverständlicher Dauerzustand, sondern bedeutet, dass man stets an diesem Ziel arbeiten muss. Als Regierung der Oberpfalz wollen wir auch in Zukunft unseren Beitrag dazu leisten, dass die Lebensqualität im Regierungsbezirk so hoch bleibt, wie sie ist, und dass sich die Menschen, die hier leben, weiterhin gut aufgehoben fühlen. Dafür setzten wir uns in den vielfältigsten Bereichen ein: Für Sicherheit, für Soziales, für die Wirtschaft, für Landesentwicklung, für Verkehr, für Planung und Bau, für Schulen, für Umwelt, Natur, Verbraucherschutz und – seit Ende des Jahres mit der Schaffung eines neuen Bereiches – auch wieder verstärkt für die Landwirtschaft. Seit August dieses Jahres ist zudem das für den ganzen Freistaat zuständige Mobilfunkzentrum bei uns angesiedelt, das im Rahmen des staatlichen Förderprogramms in Zusammenarbeit mit den Gemeinden für einen verbesserten Handyempfang in Bayern sorgen soll.

Gemeinsam wollen wir auch im nächsten Jahr für die Zufriedenheit der Menschen in der Oberpfalz arbeiten und das Beste für unseren Regierungsbezirk erreichen. Dafür brauchen wir weiterhin Ihre Unterstützung und, vor allen Dingen, ein solidarisches Miteinander. Insbesondere, weil es auch bei uns Menschen gibt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, denen es nicht so gut geht und die auf unsere Solidarität und Unterstützung angewiesen sind.

Auch 2019 werden wieder viele neue Herausforderungen auf uns warten. Packen wir sie gemeinsam an! Bevor es jedoch mit Schwung ins neue Jahr geht, genießen Sie die ganz besondere Jahreszeit. Finden Sie ein wenig Ruhe, nehmen Sie sich Zeit für Ihre Familien und Ihre Freunde und lassen Sie auch für sich ein Stück Zufriedenheit zu.

Ich wünsche Ihnen allen für 2019 Glück, Erfolg, Gesundheit, Gottes Segen und – wenn möglich – auch ein bisschen mehr Zufriedenheit!

Ihr Axel Bartelt
Regierungspräsident der Oberpfalz
31.12.18
Neumarkt: „2018 sehr zufrieden“
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang