Die Bagger warten schon


Landrat Willibald Gailler dankte zum Abschluß den Mitarbeiter des Hallenbades
Foto: Gottschalk
NEUMARKT. Schlechte Zeiten für jene Neumarkter, die auch im Winter gerne schwimmen wollen: am Donnerstag schließt das Hallenbad endgültig.

Nach gut 45 Jahren wird das Hallenbad des Landkreises zum letzten Mal geöffnet - dann beginnen die Abbrucharbeiten. Es soll dem neuen Ganzjahresbad der Stadt Platz machen, das gerade gebaut wird und nun zur Fortsetzung der Bauarbeiten Teilflächen des noch bestehenden Hallenbades benötigt.

Seit der Eröffnung des Hallenbades im Jahr 1973 haben 5,3 Millionen Gäste das Bad besucht, darunter knapp zwei Millionen Schüler und 700.000 Vereinsmitglieder.


Landrat Willibald Gailler nutzte den vorletzten Öffnungstag, um allen Mitarbeitern für ihren engagierten Dienst zu danken. Für sie alle konnten einvernehmliche Lösungen zur Weiterbeschäftigung beim Landkreis oder einer Nachbarkommune gefunden werden..

Der erste Spatenstich zur Errichtung des Neumarkter Hallenbades wurde von der Stadt Neumarkt zu Jahresbeginn 1971 vollzogen. Am 25. Mai des gleichen Jahres konnte Richtfest gefeiert werden. Nach gut zweijähriger Bauzeit wurde es am 31.März 1973 eröffnet.

Am 1975 wurde das Bad im Rahmen der vermögensrechtlichen Auseinandersetzung mit der Stadt im Zuge der Gebietsreform vom Landkreis übernommen. Von den Gesamtbaukosten des Hallenbades in Höhe von 4,5 Millionen DM trug der Landkreis gut die Hälfte.
30.01.19
Neumarkt: Die Bagger warten schon
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang