Kostenlose Stadtbusse

NEUMARKT. Der Vertreter der Bayernpartei im Neumarkter Stadtrat, Alexander Koll-Pfeifer, sprach sich für kostenfreie Stadtbusse in Neumarkt aus.

Längst hätten schon andere Städte - zum Beispiel Aschaffenburg - den ersten Schritt getan und die Stadtbusse komplett kostenlos angeboten. "Angesichts der Debatten um Fahrverbote wäre dies sicher ein Anreiz, um das Auto stehen zu lassen und den Busverkehr zu nutzen", schreibt Koll-Pfeifer, der auch Kreisvorsitzender seiner Partei ist.


Außerdem würde so aktiv etwas für die Belebung in der Innenstadt getan, was Neumarkter Einzelhändlern und Gastronomen zugute komme, hieß es.

Er teilt damit eine Forderung, die von „Senatoren“ eines selbsternannten Neumarkter „Ältestenrats“ an die Stadt gestellt wurden.
01.02.19
Neumarkt: Kostenlose Stadtbusse
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang