Elternprogramm vorgestellt


Im Landratsamt stellte die Koordinierungsstelle Familienbildung ihr „Elternprogramm“ vor

NEUMARKT. Die Koordinierungsstelle Familienbildung stellte am Dienstag im Landratsamt ihr „Elternprogramm“ mit zahlreichen Veranstaltungen vor.

Familien könnten sich jederzeit mit ihren Fragen, Anregungen und Wünschen zum Thema Familienbildung an die Koordinierungsstelle wenden, hieß es. Sie ist außerdem zuständig für die zwei im Jahr 2017 eingerichteten Familienstützpunkte in Parsberg und Postbauer-Heng. Die Stürzpunkte sollen wohnortsnahe Anlauf-, Informations- und Kontaktstelle für Familien sein.


Mit dem Elternprogramm sollen Familien im Landkreis Neumarkt mit Kindern im Alter bis zu 18 Jahren unterstützt werden. Es richtet sich auch an werdende Eltern, die sich auf eine neue Phase in ihrem Leben vorbereiten wollen.

Seit 2015 nimmt der Landkreis Neumarkt am „Förderprogramm zur strukturellen Weiterentwicklung kommunaler Familienbildung und zur Einrichtung von Familienstützpunkten“ teil. Das Ziel des Förderprogrammes besteht darin, ein flächendeckendes, bedarfsgerechtes und koordiniertes Bildungs- und Unterstützungsangebot für alle Familien zur Stärkung der Erziehungskompetenz zu schaffen. Voraussetzung für die Aufnahme in das Förderprogramm war die Einrichtung einer Koordinierungsstelle im Jugendamt.

neumarktonline-Leser können das aktuelle Elternprogramm hier herunterladen.
05.02.19
Neumarkt: Elternprogramm vorgestellt
Telefon Redaktion

AOK

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang