„Botschaft der Helden“

NEUMARKT. Im Rahmen der „internationalen Wochen gegen Rassismus“ fand eine Lesung des Buches „Jahrhundertzeugen: Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler. 18 Begegnungen“ mit dem Journalisten und Buchautoren Tim Pröse statt.

Ermöglicht wurde dieser Vortrag durch die CSU-nahe Hans-Seidel-Stiftung, deren Aufgaben Helmut Christa zu Beginn kurz vorstellte.


Tim Pröse erzählte Geschichten von Verfolgten und anderen Helden, die sich unter Einsatz ihres eigenen Lebens dem NS-Regime entgegenstellten.

Für sein Buch sprach er mit einem 19jährigen Soldaten, der ein Selbstmordattentat auf Adolf Hitler verüben sollte, der Witwe von Oskar Schindler, dem Unternehmer Berthold Beitz, der zahlreiche Juden vor der Ermordung bewahrte, Inge Scholl, einer Schwester der Geschwister Scholl, und dem Ausschwitzüberlebenden Jehuda Bacon.
17.03.19
Neumarkt: „Botschaft der Helden“
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren