Ortsdurchfahrt gesperrt

NEUMARKT. Es wird verkehrstechnisch noch ruhiger in der Mühlhausener Ortsmitte: Ab Montag wird die Ortsdurchfahrt vollständig gesperrt.

Im Zuge des Baus der Ortsumgehung lässt der Landkreis die Kreuzung der alten B299 - also der Hauptstraße - mit der Kreisstraße NM19 im Süden von Mühlhausen zu einem Kreisverkehr umbauen.

Dafür ist eine Vollsperrung für die beiden Straßen ab nächsten Montag erforderlich. Die Umleitung für die NM19 führt von der Industriestraße auf die neue Ortsumgehung (B299) und dort in Richtung Berching bis zur Einmündung der Staatsstraße 2237 bei Pollanten, weiter in Richtung Erasbach bis zum Kreisverkehr bei Weidenwang und von dort über die Kreisstraße NM19 – Bachhausen – nach Mühlhausen – Im Dürrloh und umgekehrt.


Von Mühlhausen nach Berching kann über den Anschluss Mühlhausen-Mitte (Bahnhofstraße) und die neue Ortsumgehung gefahren werden. Die Industriestraße ist über die Ortsumgehung anfahrbar. Über die Kreisstraße NM19 ist aus Richtung Bachhausen das Gewerbegebiet Dürrloh einschließlich Tankstelle zu erreichen.

Das Wohngebiet „Zur Mittelau“/ „Georg-Heller-Straße“ einschließlich Kindergarten ist über die Hauptstraße und über die Kreisstraße NM19 aus Richtung Bachhausen anfahrbar.
05.04.19
Neumarkt: Ortsdurchfahrt gesperrt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang