Ehrenamtliche eingeladen


Landrat Gailler nahm mit Ehrenamtlichen aus dem Landkreis an dem Festakt teil
Foto: Krejci
NEUMARKT. Landrat Willibald Gailler nahm mit Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Neumarkt an einem Festakt im Hofbräuhaus in München teil.

Dorthin hatte Sozialministerin Kerstin Schreyer 600 Ehrenamtliche aus ganz Bayern empfangen, um die 150.000. Bayerische Ehrenamtskarte zu überreichen.


Die Bayerische Ehrenamtskarte wurde 2011 auf Initiative des ehemaligen Sozialstaatssekretärs Markus Sackmann eingeführt. Seit 2012 gibt es sie auch im Landkreis Neumarkt.

Mittlerweile haben mehr als 1700 Ehrenamtliche aus dem Landkreis diese Karte erhalten. Sie soll ein kleines Zeichen des Dankes und der Anerkennung für umfangreiches, langjähriges, bürgerschaftliches Engagement sein. Viele Gemeinden, der Landkreis, staatliche Stellen und auch immer mehr Firmen räumen den Inhabern der Ehrenamtskarte Rabatte und Vergünstigungen ein, hieß es.

„Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, beweisen Solidarität und Zivilcourage. Dieses Engagement kann nicht hoch genug geschätzt werden“, sagte Landrat Willibald Gailler beim Festakt.
09.04.19
Neumarkt: Ehrenamtliche eingeladen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang