Junger Flüchtling (13) verletzt

NEUMARKT. Unbekannte haben mit Pflastersteinen Fenster einer Neumarkter Asylbewerber-Unterkunft eingeworfen und dabei einen 13jährigen Buben verletzt.

Glücklicherweise trug der Junge nur leichte Verletzungen am Bein davon. Er mußte nicht ärztlich versorgt werden.

Die Tat ereignete sich bereits am frühen Sonntag-Morgen, wurde aber erst am Montag von der Kripo bekanntgegeben.

Demnach haben unbekannte Täter an einer Asylbewerberunterkunft in der Schweningerstraße mehrere Fenster eingeworfen. Sie benutzen dazu Pflastersteine. Ein 13jähriger Bewohner der Unterkunft wurde durch einen Stein getroffen und am Bein verletzt.


Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro.

Gegen 2.40 Uhr wurden die Bewohner der Asylbewerberunterkunft jäh aus ihrem Schlaf gerissen. Die Täter waren gerade dabei, zwei Fensterscheiben einzuwerfen, die zu unterschiedlichen Räumen des Hauses gehörten. Ein Stein landete in einem Zimmer, das mit mehreren Personen belegt war. Der 13jährige Junge, der zu diesem Zeitpunkt schlafend in seinem Bett lag, wurde von einem Stein am Bein getroffen.

Die Motivlage zur Tat ist nach Angaben der Polizei derzeit noch völlig unklar. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Inzwischen hat die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise: Die Ermittler sind unter Telefon 0941/506-2888 zu erreichen.
08.07.19
Neumarkt: <font color="#FF0000">Junger Flüchtling (13) verletzt</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang