Kind angefahren - und geflüchtet

NEUMARKT. Ein unbekannter Autofahrer fuhr einen neunjährigen Buben an und verletzte ihn. Statt zu helfen, schimpfte er nur - und flüchtete dann.

Der Junge war mit einem gleichaltrigen Freund am Montag gegen 16 Uhr auf der Friedenstraße in südlicher Richtung unterwegs und überquerte dann bei Grünlicht die Badstraße und und dann die Friedenstraße.

Dabei wurde das Kind von einem grünen Opel-Kombi angefahren und verletzt. Der Opel war von der Badstraße nach rechts in die Friedenstraße abgebogen.


Statt sich um den verletzten Buben zu kümmern, stoppte der noch unbekannte Autofahrer nur kurz, beschimpfte das Kind und fuhr dann einfach weiter, ohne irgendwelche Personalien zu hinterlassen.

Das Kind erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen.

Die Neumarkter Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09181/4885-0.

4000 Euro Sachschaden

NEUMARKT. Erheblicher Sachschaden entstand am Montag bei einem zusmmenstoß zweier Autos im Raum Neumarkt. Verletzt wurde niemand.

Ein 19jähriger Seat-Fahrer befuhr am gegen 18.55 Uhr, die Bundesstraße B 299 bei Stauf in Richtung Hasenheide.

Auf Höhe der Einmündung in die Staatsstraße St 2240 kam ihm eine 20jährige Toyota-Fahrerin auf dem Linksabbiegerstreifen entgegen und bog ab.

Beim Zusammenstoß der beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4000 Euro.
09.07.19
Neumarkt: Kind angefahren - und geflüchtet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang