„Hybrid-Hochburg“ Neumarkt


Im Landkreis Neumarkt hat die Zahl der Neuzulassungen abge-
nommen - unser Foto stammt von einer Oldtimer-Ausstellung
in der Innenstadt
Foto: Archiv
NEUMARKT. Im Landkreis Neumarkt wurden in den letzten Monaten so viel Hybrid-Fahrzeuge zugelassen wie nirgendwo sonst in der Oberpfalz.

58 Fahrzeuge sollen es im August gewesen sein - das entspricht einem Anteil von über zehn Prozent.

Die Zahl der Neuzulassungen von Diesel-Fahrzeugen ging im Landkreis Neumarkt zurück; in anderen Landkreisen der Oberpfalz - wie Cham, Amberg-Sulzbach oder Tirschenreuth - stieg dagegen der Anteil der Diesel weiter an, berichtete der Bayerische Rundfunk.

Im August wurden im Landkreis Neumarkt 559 Fahrzeuge zugelassen, das sind 11.1 Prozent weniger als im August vor einem Jahr. Zwei Drittel davon (genau 65,7 Prozent) sind Benziner, 22,5 Prozent Diesel, 10,4 Prozent Hybridfahrzeuge, 1,1 Prozent Elektroautos und jeweils 0,2 Prozent Fahrzeuge mit Flüssiggas und Erdgasantrieb.


Der große Renner nach Fahrzeugmarken war im Landkreis übrigens bei den Dieselautos der Audi A5 (15) und bei den Benzinern der Seat Leon (86) vor dem VW-Polo (30) und dem Ford Ecosport (20).

Bei den Elektro-Autos lagen drei Marken gleichauf - was statistisch einfach ist, weil nur drei Autos im August zugelassen wurden: jeweils ein Audi E-Tron, Kia Soul und Nissan Leaf.
09.10.19
Neumarkt: „Hybrid-Hochburg“ Neumarkt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang