Schüler informiert

NEUMARKT. Rund 500 Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule in Neumarkt informierten sich im Rahmen des Infotages „Als Freiwillige weltwärts gehen – Engagement in einem Entwicklungsprojekt“.

Der Informationstag wurde durch die Kooperation zwischen der Schule, dem Neumarkter Klinikum und der Stadt Neumarkt organisiert und richtete sich an die Schüler der 12. und 13. Jahrgangsstufe.


Marius Henkel gab als ehemaliger Freiwilliger der Kolping-Jugendgemeinschaftsdienste einen praxisnahen Überblick über die Möglichkeiten des Programms. Er selbst war ein Jahr für die Aids-Hilfe in Malawi tätig und packte hier tatkräftig bei der Gesundheitsversorgung mit an.

Dr. Julia Gumpp, Ärztin am Klinikum, ergänzte diese Ausführungen durch ihre Erfahrungen als Projektleiterin in Malawi für die Aids-Hilfe und auch durch die neue Klinikpartnerschaft zwischen dem Klinikum Neumarkt und dem Distrikt Hospital in Salima.

Seit das Programm im Jahre 2008 durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ins Leben gerufen wurde, haben sich rund 40.000 Freiwillige in Entwicklungsprojekten engagiert.
11.10.19
Neumarkt: Schüler informiert

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren