Radweg freigegeben


Der neue Radweg wurde am Donnerstag offiziell freigegeben

NEUMARKT. Der neugebaute Radweg zwischen Lupburg und Parsberg soll die Verkehrssicherheit erhöhen und wurde jetzt freigegeben.

Außerdem leiste der Weg auch einen Beitrag zur klimafreundlichen Mobilität, sagte Landrat Willibald Gailler, der mit den Bürgermeistern Manfred Hauser, Lupburg, Josef Bauer, Parsberg, sowie Abteilungsleiter Michael Gottschalk und Tiefbauamtsleiter Johann Schmauser vom Landratsamt den neugebauten Radweg an der Kreisstraße NM 32 offiziell für den Verkehr freigab.

Der Radweg ist 870 Meter lang und 2,5 Meter breit und kostet rund 360.000 Euro. Der Freistaat gewährte eine gute Förderung von 57 Prozent, den Restbetrag teilen sich Landkreis und Gemeinden.


Der Bau umfasste den Ersatz des Geh-und Radweges von Parsberg nach Lupburg entlang der Kreisstraße NM 32. Der Ersatzneubau des Radweges bringe eine Verbesserung der Verkehrssicherheit, da sich auf der gut frequentierten Strecke ausgeprägte Wurzelhebungen in der Wegoberfläche durch wegbegleitende Bäume zeigten, die eine erhebliche Stolpergefahr darstellten.

Außerdem war die Fahrbahnbreite mit 1,70 Metern zu gering, um einen Begegnungsverkehr auf dem Geh- und Radweg zu ermöglichen.

Zusammen mit dem Geh- und Radweg wurde auch die Zufahrt zum Technologie-Campus neu erstellt. Zudem wurde eine neue Straßenbeleuchtungsanlage installiert. An den Masten für die Straßenbeleuchtung sind Sensoren angebracht, die die Lichtleistung entsprechend der Frequentierung auf dem Geh- und Radweg anpassen, damit der Stromverbrauch reduziert werden kann.
31.10.19
Neumarkt: Radweg freigegeben
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang