Autobahn voll gesperrt

+++ eilt +++

NEUMARKT. Die Autobahn ist nach einem Unfall ab Neumarkt-Ost in Fahrtrichtung Nürnberg seit Donnerstag-Morgen vollständig gesperrt.

Eine Teilfreigabe dürfte erst in den Mittagstunden erfolgen, teilte die Parsberger Autobahnpolizei mit.

Bei einem schweren Verkehrsunfall, in dem drei Lastwagen verwickelt sind, wurde ein Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Er befindet sich nach ersten Informationen aber nicht in Lebensgefahr.

Nach Angaben der Polizei fuhr gegen 5.20 Uhr nach der Anschlussstelle Neumarkt-Ost ein Lastwagen auf einen anderen, verkehrsbedingt langsam fahrenden Lastzug auf und wurde dadurch in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den allein im Fahrzeug befindlichen 41jährigen Unfallverursacher mit hydraulischen Gerät. Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort erfolgte eine Verlegung in ein Krankenhaus zur weiteren medizinischen Behandlung.


Durch die Aufprallwucht wurde der vorausfahrendee Lastwagen noch auf einen weiteren Lastzug geschoben

Der durch den Unfall verursachte Schaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Zur Gewährleistung der Rettungsmaßnahmen, insbesondere Landung eines Rettungshubschraubers sowie zur Unfallaufnahme und Versorgung der drei verkeilten Lastkraftwagen musste die Bundesautobahn ab der Anschlussstelle Neumarkt-Ost in Fahrtrichtung Nürnberg komplett gesperrt werden.

Eine Teilfreigabe dürfte erst in den Mittagstunden erfolgen. Die Polizei bat die Verkehrsteilnehmer die Autobahn A3 in Fahrtrichtung Nürnberg weiträumig zu umfahren.
05.12.19
Neumarkt: <font color="#FF0000">Autobahn voll gesperrt</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang