„Fairomat“ studiert


Der „Fairomat“ in der Neumarkter Mittelschule West stand im Mittelpunkt

NEUMARKT. Nürnberger Studenten im Sektor „Management in der Biobranche“ nahmen in der Neumarkter Mittelschule West den „Fairomat“ unter die Lupe.

Die vier Studenten der TH-Nürnberg wollten dort die schulischen Lerninhalte und konkreten Handlungsmöglichkeiten aus dem Bereich „Fairer Handel“ kennenlernen. Durch die enge Kooperation mit dem "Amt für Nachhaltigkeit" der Stadt Neumarkt wurde der Kontakt zur Mittelschule an der Woffenbacher Straße hergestellt.


Im Mittelpunkt des Interesses stand der „Fairomat“ und der "Schul-Welt-Laden", der von Schülern betreut und selbständig vorgestellt wurde.

Nach einem kurzen Referat über den „Fairen Handel“ ging es um die Produkte und die Organisation des „Fairomaten“. Bei den Angeboten des Automaten handelt es sich um kleine Süßigkeiten, die ohne Kinderarbeit und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Auch die entsprechenden Labels, die Fairen Handel garantieren sollen, wurden kurz vorgestellt.
17.12.19
Neumarkt: „Fairomat“ studiert
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren