3000 Euro für Tierheim


Für das Tierheim gab es einen Scheck von den Stadtwerken
Foto: Orel
NEUMARKT. Bereits seit 25 Jahren unterstützen die Neumarkter Stadtwerke das Tierheim und den Tierschutzverein. Jetzt gab es wieder einen Scheck.

Holger Wiacker überreichte 3000 Euro an Tierheim-Leiterin und Tierschutzvereins-Vorsitzende Waltraud Fuchs.


Die Spende kommt mehreren hundert Hunden, Katzen und Kleintieren zugute, die der Neumarkter Tierschutzverein jedes Jahr aufnehmen und in vielen Fällen auch wieder gesund pflegen muss. „Unsere Hilfe können die Mitglieder dringend gebrauchen, denn das Tierheim wird ja ausschließlich durch den Tierschutzverein Neumarkt betrieben und ist keine staatliche oder kommunale Einrichtung“, sagte Stadtwerke-Geschäftsführer Dominique Kinzkofer.

Mit den Spenden für das Tierheim werden beispielsweise tierärztliche Versorgungen unterstützt oder Impfungen, Futter, Heizung, Einstreu und natürlich die Pflege des Tierheims und der Einrichtung bezahlt.
20.12.19
Neumarkt: 3000 Euro für Tierheim
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang