Hoher Sachschaden

NEUMARKT. Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Autobahn bei Oberölsbach entstand hoher Sachschaden. Der Unfallverursacher stand unter Drogen.

Bei dem Unfall in der Nacht zum Samstag wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Ein 22jähriger Straubinger war gegen 22.20 Uhr mit seinem Auto auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Passau unterwegs und kam dabei nach rechts von seiner Fahrspur ab. Dort fuhr aber gleichzeitig eine Familie aus den Niederlanden.

Durch den Aufprall verloren die beiden Fahrer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge, die ins Schleudern gerieten, mit der Mittelschutzplanke kollidierten und schließlich quer zur ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stehen kamen.


Die Autobahn A3 musste in Richtung Passau zunächst vollständig gesperrt werden.

Während der Unfallaufnahme ergaben sich beim Verursacher Hinweise auf Drogenkonsum, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 19.000 Euro.
29.12.19
Neumarkt: Hoher Sachschaden
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang