Mühlstraße als Einbahnstraße ?


Die Mühlstraße soll zwischen den beiden Realschulen sicherer werden

NEUMARKT. Die Neumarkter SPD will ein Bürgerbegehren zum Bau eines Radweges in der Mühlstraße zwischen den beiden Realschulen unterstützen.

Damit soll vor allem die Sicherheit der Schüler erhöht werden. Initiatoren des Bürgerbegehrens sind Mitglieder des Elternbeirats der Knabenrealschule.

Jetzt hat die Neumarkter SPD Neumarkt in einer Vorstandssitzung beschlossen, das Bürgerbegehren "Sicherheit für unsere Kinder in der Mühlstraße zwischen Mädchen- und Knabenrealschule vor dem Ganzjahresbad" zu unterstützen. Die SPD fordere in ihrem Programm für die anstehende Kommunalwahl den Ausbau des Neumarkter Radwegenetzes und die Anbindung aller Schulen an dieses Netz. Da die Mühlstraße heuer ohnehin umgestaltet werden solle, sei dies ein guter Zeitpunkt für die Einrichtung des benötigten Radwegs.


Freilich könnten Radwege auch dafür sorgen, daß sich die jetzt schon äußerst angespannte Park-Situation in dem umliegenden Wohngebiet durch den Wegfall von weiteren Plätzen noch weiter verschlechtere - erst recht, wenn einmal das Ganzjahresbad in Betrieb geht, hieß es von Anwohnern.

Wie die Einrichtung eines in beide Richtungen nutzbaren Radwegs an dieser Stelle umgesetzt werden kann, möchten die Neumarkter Sozialdemokraten mit allen Beteiligten gemeinsam erörtern. Dabei sollen auch Maßnahmen wie die Umwandlung der Mühlstraße in eine Einbahnstraße näher betrachtet werden.

„Auf jeden Fall hat für uns die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen Vorrang vor dem Autoverkehr“, sagte SPD-Stadtratskandidat Robert Wolrab, der selbst Lehrer an der Knabenrealschule ist und daher die schwierige Verkehrssituation vor Ort kennt.

Der Ortsverein wird nun auf Initiatoren des Bürgerbegehrens vom Elternbeirat der Knabenrealschule zugehen, um bei der Umsetzung des Bürgerbegehrens mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Man habe im vergangenen Jahr bereits erfolgreich den Bürgerentscheid zur Erhaltung des Stadtparks initiiert, hieß es von der SPD.
09.01.20
Neumarkt: Mühlstraße als Einbahnstraße ?

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren