Schritt-Tempo gefordert


Die Mühlstraße soll zwischen den beiden Realschulen sicherer werden

NEUMARKT. Die Funktionäre des Fahrrad-Clubs ADFC propagieren Schritt-Tempo für alle Autofahrer in der Mühlstraße, um die Sicherheit zu erhöhen.

Nur wenn dort die „Priorisierung für den motorisierten Individualverkehr“ aufgehoben werde, sei eine wirkliche Verbesserung für Schüler sowie die Besucher des entstehenden Schlossbades erreichbar, heißt es in einer Stellungnahme.

Die Fahrrad-Funktionäre beziehen sich dabei auf eine Initiative "Sichere Mühlstraße", bei der der Elternbeirat der Knabenrealschule einen Radweg zwischen den beiden Realschulen fordert und ein Bürgerbegehren anstrebt. Die Neumarkter SPD hat inzwischen angekündigt, diese Pläne zu unterstützen (wir berichteten).

Die bisher diskutierten Vorschläge seien jedoch nach Meinung des ADFC „rechtlich problematisch und letztendlich nicht weitreichend genug“.


Man halte die angestrebte Lösung eines einseitig geführten Zwei-Richtungs-Radweges für rechtlich problematisch, weil dies nach der Straßenverkehrsordnung aus Sicherheitsgründen innerorts seit längerem nicht mehr vorgesehen sei, sagte ADFC-Vorstandsmitglied Olaf Böttcher.

Auch der diskutierte Vorschlag, einen eigenständig geführten Weg durch den Stadtpark und entlang des Schlossweihers zu bauen, hält man nicht für zielführend. Beide Varianten würden lediglich die Gefahrenpunkte an den Beginn und das Ende eines solchen Weges verlagern. Außerdem sei der Schlossweiher in Privatbesitz; ein nötiger Grunderwerb dürfte Probleme bereiten.

Für den ADFC ist die Umgestaltung der Mühlstraße eine „Nagelprobe für den Willen zu einer Verkehrswende in Neumarkt“, heißt es in einer Stellungnahme der Fahrrad-Lobbyisten.

Die Straße müsse so umgebaut werden, dass Autofahrer zu Schritt-Tempo gezwungen würden. Ob das Ganze dann Shared Space, Fahrradstraße, Verkehrsberuhigter Bereich oder Spielstraße heißt, sei nachrangig, sagte Böttcher. Das Konstrukt rechtssicher zu gestalten sei dann eine „anspruchsvolle, aber lösbare Aufgabe einer kreativen Verwaltung“.
12.01.20
Neumarkt: Schritt-Tempo gefordert
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang