Weg wird ausgebaut


Der Markt Breitenbrunn baut den Verbindungsweg von der Kreisstraße NM 31 zur Einöde Rofen aus
Foto: Hans-Peter Schmucker
NEUMARKT. Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz beteiligt sich in Breitenbrunn mit rund 250.000 Euro an den Kosten für das Wegebauprojekt „Rofen“.

Die Gesamtkosten für die geplanten Infrastrukturverbesserungen sind mit etwa 350.000 Euro veranschlagt.

Der Markt Breitenbrunn beabsichtigt im Rahmen des Wegebauprojekts den vorhandenen Verbindungsweg von der Kreisstraße NM 31 zur Einöde Rofen auf rund einem Kilometer Länge auszubauen. Der vorhandene Asphaltweg entspricht nicht mehr den Nutzungsanforderungen einer modernen Landwirtschaft, hieß es. Er weist in seinem heutigen Zustand erhebliche Schäden auf.


Durch die Oberbauverstärkung und Verbreiterung auf eine durchgängige Fahrbahnbreite von 3,50 Metern würden die Tragfähigkeit und Befahrbarkeit des Weges nachhaltig verbessert. Dies sei für eine zeitgemäße Zufahrt zur Hofstelle Rofen sowie für eine langfristig gesicherte Erschließung der an den Weg angrenzenden land- und forstwirtschaftlichen Flächen von wichtiger Bedeutung.

Der Straßenausbau entspreche insbesondere auch den Zielsetzungen des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts der „NM-ARGE 10“.
17.01.20
Neumarkt: Weg wird ausgebaut
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang