Lina, Jakob und Maximilian


Wir wissen nicht, wie dieser Neumarkter Sonnenschein auf
unserem Archiv-Foto heißt. Aktuell sind die beliebtesten Namen
Lina, Jakob und Maximilian
NEUMARKT. Neumarkter sind ein bißchen anders: selbst bei der Wahl der Namen für Neugeborene ist man hier weit vom Durchschnitt entfernt. Die bundesweit beliebtesten Vornamen Emma und Ben tauchen in der Neumarkter Standesamts-Statistik erst weiter hinten auf. Die meisten Neu-Neumarkter heißen Lina, Jakob und Maximilian.

15 Mädchen erhielten Lina als Vornamen, jeweils 15 im letzten Jahr geborene Jungs heißen Jakob oder Maximilian. Den zweiten Platz in der Liste der häufigsten Mädchennamen nehmen Lena und Marie mit jeweils elf Neugeborenen ein, vor Emilia (bundesweit auf Platz 2) und Mia auf dem dritten mit jeweils zehn in Neumarkt geborenen Mädchen. In der Beliebtheitsliste folgen danach Anna und Leonie mit jeweils neun Nennungen auf dem vierten Platz.

Bei den Jungen waren die zweitbeliebtesten Vornamen in Neumarkt im Jahr 2019 Anton und Leon mit jeweils 13 neugeborenen Jungs. Danach folgen auf dem dritten Platz Julian und Paul (bundesweit auf Platz 2) mit jeweils elf und auf dem vierten Platz Felix mit zehn Jungen, die im Jahr 2019 geboren wurden und diese Namen erhielten.


In der internen Namensauflistung des Standesamtes für das Jahr 2019 sind insgesamt 261 verschiedene Mädchennamen und 195 unterschiedliche Jungennamen verzeichnet. Die Namen reichen dabei von A bis Z, von Aaliyah-Nora bis Zoey bei den Mädchen und von Aaron bis Zain bei den Jungs. Die meisten Namen tauchen dabei jeweils nur einmal in der Statistik zum Jahr 2019 auf.
27.01.20
Neumarkt: Lina, Jakob und Maximilian
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang