Schüler lesen vor

NEUMARKT. Beim Regionalentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels lesen die Sieger der Schulentscheide im Landkreis um die Wette.

Der Regionalentscheid findet am nächsten Montag um 15 Uhr in der Neumarkter Stadtbibliothek statt und wird wie jedes Jahr von der Stadtbibliothek organisiert.

14 Schüler aus Neumarkt und Umgebung lesen zuerst einen Text ihrer Wahl und müssen sich anschließend auch im Lesen eines unbekannten Textes messen.


Die Jury, bestehend aus Vertretern von Neumarkter Buchhandlungen und den Lesebeauftragten des Neumarkter Schulamts, küren dann den Sieger des Kreisentscheids.

An den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise beteiligen sich bundesweit rund 7000 Schüler der 6. Klassen. Er wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels-Stiftung veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Ziele des Vorlesewettbewerbs sind, die Begeisterung für Bücher in die Öffentlichkeit zu tragen, Freude am Lesen zu wecken sowie die Lesekompetenz von Kindern zu stärken.
14.02.20
Neumarkt: Schüler lesen vor
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren