Geld für Glasfaser


Der Ausbau mit Glasfaseranschlüssen soll voran kommen
Foto: Pixabay
NEUMARKT. Sechs Schulen und ein Rathaus im Landkreis Neumarkt erhalten Zuschüsse für Glasfaseranschlüsse und die WLAN-Infrastruktur.

Zusammen umfaßt die Förderung über 170.000 Euro, teilte Finanzminister Albert Füracker mit.

Für die Edith-Stein-Realschulein Parsberg gibt es 31.581 Euro, für die Grundschule und Mittelschule Mühlhausen zusammen 13.765 Euro, für die Grundschule Sengenthal 41.835 Euro, für das Gymnasium Parsberg 22.441 Euro, für das Rathaus in Sengenthal 41.835 Euro und für das Sonderpädagogische Förderzentrum in Parsberg 21.109 Euro.


Insgesamt profitieren 27 Einrichtungen in der Oberpfalz mit Zuschüssen über insgesamt 630.593 Euro von der bayerischen Richtlinie zur Förderung von Glasfaseranschlüssen und WLAN-Infrastruktur für öffentliche Schulen, Plankrankenhäuser und Rathäuser.

Mit einer gigabitfähigen digitalen Infrastruktur vor Ort will der Freistaat den Weg für neue digitale Anwendungsmöglichkeiten in Bildung, Medizin und Verwaltung ebnen.
23.03.20
Neumarkt: Geld für Glasfaser

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren