Schwere Rauchvergiftungen

NEUMARKT. Ein 40jähriger Mann erlitt am Donnerstag-Morgen bei einem Schwelbrand in Sengenthal schwere Rauchgas-Vergiftungen.

Der Mann mußte von einem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Klinikum geflogen werden.

neumarktonlie berichtete bereits am frühen Morgen kurz in einer Eil-Meldung.

Inzwischen liegen nähere Informationen der Polizei vor. Demnach entstand gegen 5 Uhr am Weichselberg in einem kleinen Wohnhaus aus noch unbekannte Ursache ein Schwelbrand mit starker Rauch- und Rußentwicklung.


Der 40jährige Bewohner, der zu dieser Zeit schlief, wachte glücklicherweise auf und konnte selbständig das Haus verlassen. Dabei zog er sich aber schwere Rauchgasvergiftungen zu.

Er wurde von einem Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in ein Regenbsurger Krankenhaus geflogen.

Die Ursache für den Schwelbrand steht noch nicht fest. Die Polizei zog inzwischen einen Brandermittler der Regensburger Kripo hinzu.

Auch über die Schadenshöhe kann noch keine Angabe gemacht werden, hieß es von der Polizei.
23.04.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Schwere Rauchvergiftungen</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren