Ruhige „Freinacht“

NEUMARKT. Lags an Corona, oder an der Vernunft der Leute? Die sogenannte „Freinacht“ lief im Raum Neumarkt aus Sicht der Polizei sehr ruhig ab.

Freilich wird auch nicht jedes augehängte Gartentürl gleich der Polizei gemeldet. Die Neumarkter Polizei erlebte eine vergleichsweise ruhige Freinacht, bei der es traditionell in der Nacht zum 1. Mai immer wieder zu mehr oder weniger geglückten Streichen gekommen war.


Auch oberpfalzweit berichtete das Polizeipräsidiums Oberpfalz nur von „sehr vereinzelten, kleineren Einsätzen und Störungen“, die ein polizeiliches Einschreiten erforderlich machten.

„Höhepunkt“ war zum Beispiel der Einsatz, als in Rötz der Inhalt einer Mülltonne über einem geparkten Auto ausgekippt wurde.
01.05.20
Neumarkt: Ruhige „Freinacht“

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren