Ansturm erwartet


In den bevorstehenden Sommerwochen wird ein Anstrum auf die Baggerseen erwartet
Foto: Pixabay
NEUMARKT. Wasserratten in Neumarkt haben es schwer: den ganzen Winter stand kein Hallenbad zur Verfügung und das Freibad ist noch geschlossen.

Die DLRG erwartet in den kommenden sommerlich warmen Tagen einen Ansturm auf die Baggerseen der Umgebung. Doch daraus kann sich, auch in Verbindung mit der Infektionsgefahr, eine ganze Reihe gefährlicher Situationen ergeben, hieß es.

Die DLRG appellierte daher an die Bürger zu besonderer Umsicht.

„Die Anziehungskraft der Seen, Weiher, Teiche, Flüsse und Bäche wird in diesem Jahr noch steigen, weil viele den Sommer im Inland verbringen werden, hieß es Aber Gewässer bergen auch Gefahren.“ Anders als im Schwimmbad kann am Baggersee nicht an jeder Stelle eine Aufsichtsperson stehen.

Außerdem gibt es seit einiger Zeit keine Schwimmkurse mehr - Kinder um die sechs bis zehn Jahre seien deshalb in diesem Jahr eine besondere Risikogruppe.


Jedes Jahr ertrinken in Bayern um die 90 Menschen, hieß es von den Lebensrettern. Man befürchtet, daß es in diesem Jahr mehr werden und es auch Kinder treffen wird.

Darauf sollte man jetzt besonders achten, wenn man Baden geht:
22.05.20
Neumarkt: Ansturm erwartet
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang