Geldspritze für Kreisjugendring


Beim Kreisjugendring freut man sich über die Unterstützung
Foto: Bastian Fürst
NEUMARKT. Auch dem Kreisjugendring brechen wegen Corona Einnahmen aus Teilnehmerbeiträgen, Verleihangeboten und dem Verkauf des Ferienpasses weg.

Doch jetzt gab es einen kleinen Lichtblick: eine Neumarkter Bank will mit einer Spende helfen, daß Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche in den Ferien ermöglicht werden.


2000 Euro, zwei Sporttaschen und einige Bälle überreichten Bankenvertreter an KJR-Geschäftsführer Markus Ott. Man wolle einen Beitrag leisten, damit die Kinder und Jugendlichen in den Ferien nicht nur online aktiv sind, sondern auch wieder reale Erlebnisse haben können, hieß es.

Markus Ott versprach, das Geld schwerpunktmäßig zur Durchführung der Ferienpassaktion zu verwenden.
25.05.20
Neumarkt: Geldspritze für Kreisjugendring

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren