Drei Autos spendiert


Waltraud und Heinrich Schneider (r.) spendierten dem Roten Kreuz drei Autos
Foto: Maier
NEUMARKT. Die Familie Schneider aus Neumarkt unterstützt die Mobilität der Ambulanten Pflege des Roten Kreuzes mit drei neuen Fahrzeugen.

Die Sozialen Dienste des Bayerischen Roten Kreuzes sind täglich mit über 50 Fahrzeugen im ganzen Landkreis unterwegs, um die Versorgung der Patienten in ihrer häuslichen Umgebung zu sichern. Fast eine Million Kilometer wurden im letzten Jahr durch die Mitarbeiter der Ambulanten Pflege und die Fahrer der Bereiche Tagespflege und Essen auf Rädern zurückgelegt.


Dank einer Spende der Neumarkter Familie konnten nun für die Sozialen Dienste des BRK drei neue Fiat angeschafft werden. Waltraud und Heinrich Schneider wollen damit ihre Wertschätzung für die gute und wichtige Arbeit ausdrücken, die durch die Mitarbeiter der Ambulanten Pflege an 365 Tagen im Jahr geleistet wird, sagten sie.

BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann und die Leiterin der Sozialen Dienste, Rosemarie Schmidt bedankten sich für die Spende.
30.05.20
Neumarkt: Drei Autos spendiert

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren