In Affäre verwickelt ?

NEUMARKT. Der künftige Verwaltungs-Chef des Neumarkter Klinikums ist offenbar eine wichtige Figur in der sogenannten Klinikum-Affäre in Stuttgart.

Nach einem Bericht der "Stuttgarter Zeitung" hätten sich die Stadt Stuttgart und Ralf-Michael Schmitz im Gefolge einer „Klinikum-Affäre um ausländische Patienten“ getrennt.

Schmitz wurde am 1. April in Neumarkt als Nachfolger von Peter Weymayr auf dem Vorstandsposten für das „Kommunalunternehmen Kliniken des Landkreises Neumarkt i.d.OPf.“ vorgestellt (wir berichteten).


In der von der Zeitung genannten Affäre soll es um Patienten aus Libyen und ein Kooperationsprojekt in Kuwait gehen, wobei Millionen-Geschäfte aus dem Ruder gelaufen seien. Dies soll zu Ermittlungen gegen neun Personen wegen Untreue, Betruges und Bestechung oder möglicher Beihilfe geführt haben.

Link zum Thema: Stuttgarter Zeitung
16.06.20
Neumarkt: In Affäre verwickelt ?

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren