Autokino geplant

NEUMARKT. Ab dem 25. Juni soll es am Neumarkter Volksfestplatz ein Autokino mit Filmen, einem Kulturprogramm und auch Gottesdiensten geben.

Veranstalter sind der „Kulturverein K3“ zusammen mit zwei Kino-Betrieben und zwei weitere Firmen.

Der zweite Vorstand des Kulturvereins Heinz Kühnlein hat die Projektleitung übernommen und berichtete von den Problemen, die seit dem ersten Vorstoß in den Osterferien zu lösen waren. So sei inzwischen ein Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt und genehmigt worden.


Besucher müssen demnach beim Verlassen des Autos Masken tragen.

Auf dem Parkplatz bei den Jurahallen soll für 231 Autos mit Blick auf eine 50 Quadratmeter große Leinwand Platz sein. Der Ton kommt übers Autoradio.

Das Programm soll erst in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden.

Sonntags sind auch Gottesdienste geplant; den Anfang macht die Pfarrei St. Johannes am 5. Juli um 10 Uhr.
17.06.20
Neumarkt: Autokino geplant

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren