Zwei Drittel beschlossen

NEUMARKT. Der Corona-bedingte Ausfall der „Internationeln Meistersinger Akademie“ trifft Kultur-Fans hart. Die „Motoren“ erhalten aber einen Teil ihres Honorars.

Der Neumarkter Stadtrat entschied am Donnerstagabend, daß die künstlerische Leiterin der Akdademie und die Assistentin für die seit Monaten geleistete Vorarbeit jeweils zwei Drittel des vereinbarten Honorars erhalten.


Für die künstlerische Leiterin Prof. Edith Wiens bedeuten dies 16.666 Euro, für Assistentin Laura Butcher 10.666 Euro.

Vor der Absage der kulturellen Großveranstaltung im Jubiläumsjahr hatten sich 240 Sänger beworben, von denen 19 Künstler bei Vorsingen in New York, London und Neumarkt ausgewählt wurden.
26.06.20
Neumarkt: Zwei Drittel beschlossen

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren