Ausreißer geschnappt

NEUMARKT. In einem Zug von Neumarkt nach Regensburg wurden in der Nacht zum Donnerstag zwei zwölf und 13 Jahre alte Ausreißer geschnappt.

Die beiden Buben waren aus der Jugendunterkunft in Rummelsber ausgebüxt, stiegen in Neumarkt in einen Agilis-Zug und wollten wohl zu Abenteuern in der Großstadt Regensburg aufbrechen. Allerdings wurden sie kurz vor Mitternacht von einer Zugebegleiterin kontrolliert und mußten zugeben, daß sie weder Fahrscheine, noch Geld oder Ausweis hatten.


Die Kontrolleurin verständigte die Bundespolizei, die die beiden Burschen in Prüfening aus dem Zug holte.

Dabei stellte sich schnell heraus, daß die Jungs von der Polizeiinspektion Altdorf zur Personenfahndung und Ingewahrsamnahme ausgeschrieben waren. Sie waren von der Jugendeinrichtung in Rummelsberg als vermißt gemeldet worden.

Nach einem kurzen Aufenthalt bei der Regensburger Bundespolizei wurde der zwölfjährige Junge kurz nach 1 Uhr von seiner Mutter abgeholt. Der 13jährige Ausreißer wurde in der Jugendschutzstelle Regensburg untergebracht.
26.06.20
Neumarkt: Ausreißer geschnappt

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren