Zweites Kind infiziert

NEUMARKT. Im Kindergarten Sengenthal ist ein zweites Kind mit dem Corona-Virus infiziert worden. Weitere Tests sind geplant.

Nachdem bereits am Freitag ein Kind als infiziert bestätigt wurde (wir berichteten mehrfach) und am Wochenende eine Betreuungsperson positiv getestet wurde, entschloß man sich, den Kindergarten „Sternschnuppe“ sofort für vorerst zwei Wochen zu schließen (wir berichteten).


Am Montag bestätigten Landratsamt und Gesundheitsamt, daß am gleichen Tag ein weiteres positiv getestete Kind aus einer Gruppe des Kindergartens Sengenthal gemeldet wurde.

Das Gesundheitsamt hat in Absprache mit der Regierung der Oberpfalz weitere Testungen von Kontaktpersonen bereits veranlasst, hieß es.

Abgesehen von den Fällen in Sengenthal gab es am Wochenende keine weiteren Corona-Erkrankungen, bestätigte das Landratsamt gegenüber neumarktonline.

Nach Berechnungen von neumarktonline (eine offizielle Mitteilung des Gesundheitsamtes stand am Montag-Nachmittag noch aus) stieg die sogenannte „Inzidenz-Zahl", die für Lockerungen der Beschränkungen entscheidend ist und die "Neu-Erkrankungen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner" anzeigt, im Landkreis am Montag von 5,25 auf 6 an. Der „Schwellenwert“ liegt bei 50.
29.06.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Zweites Kind infiziert</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren