Energie eingespart

NEUMARKT. Die Neumarkter Lammsbräu hat im letzten Jahr Einsparungen im Energiebereich und weniger Ausstoß des Klimagases CO2 erreicht.

Das geht aus dem jetzt vorgelegten Umweltbericht hervor.

Die Brauerei konnte 2019 ihren Energieverbrauch im Bereich Wärme auf 43,2 kWh pro Hektoliter Getränke (-9,6 Prozent) und beim Strom auf 11,8 kWh pro Hektoliter Getränke (-10,6 Prozent) senken. Dies sei auf die optimale Verzahnung vieler technischer Einzelmaßnahmen zurückzuführen, aber auch auf die Schaffung der speziellen Position eines Energiemanagers.


Auch bei der Minimierung der Klimagase und sonstiger Luftschadstoffe habe man wieder Fortschritte erzielen. Dazu trugen insbesondere Optimierungen im Fuhrpark der Brauerei bei: So konnte der Dieselverbrauch durch die verstärkte Nutzung von Erdgas als Treibstoff sowie die Förderung von umweltfreundlichem Fahren deutlich gesenkt werden.
02.07.20
Neumarkt: Energie eingespart

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren