In Unterleib getreten

NEUMARKT. Ein 48jähriger Mann fiel am Samstag-Nachmittag in Neumarkt innerhalb einer Stunde gleich zwei Mal als brutaler Schläger auf.

Zunächst kam es nach Polizeiangaben zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen ihm und einem 33jährigen Mann. Als der Jüngere sich zurückzog folgte ihm der Ältere, trat ihm mit dem Fuß in die Genitalien und gab ihm einen Kopfstoß. Zudem schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht und beleidigte ihn verbal.

Ein an dem Schläger durchgeführter Alkoholtest fiel positiv aus. Der Verletzte wurde vor Ort vom Roten Kreuz versorgt.


Eine Stunde später hatte der betrunkene 48jährige Mann einen Ortswechsel vollzogen und beleidigte einen 23jährigen Mann in einem Mehrfamilienhaus. Dieser und ein 46jähriger Zeuge wollten den aggressiven Mann aus dem Haus führen. Dabei schlug er aber dem 46jährigen Zeugen mit der Faust ins Gesicht.

Jetzt endlich wurde der Schläger von der Polizei in Gewahrsam genommen.
27.07.20
Neumarkt: In Unterleib getreten
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren