Zwei Schwerverletzte

NEUMARKT. Bei einem Verkehrsunfall bei Hamberg wurden am Mittwoch drei Menschen verletzt, darunter ein 50jähriger Mann und sein 13jähriger Sohn schwer.

neumarktonline hatte bereits unmittelbar nach dem Unfall in einer Eil-Meldung berichtet.

Nach Angaben der Polizei stießen an der Kreuzung der Kreisstraßen NM 31 und NM 2 gegen 14.15 Uhr zwei Autos zusammen, als eine 62jährige Opel-Fahrerin auf der Fahrt zwischen Hamberg und Langenthonhausen die Vorfahrt eines von rechts kommenden Hyundais mißachtete, der von Kemnathen in Richtung Herrnried unterwegs war.


Der Hyundai kam von rechts nach der Fahrbahn ab und überschlug sich in der angrenzenden Wiese mehrmals. Dabei erlitten der 50jährige Fahrer und sein im Auto mitfahrender 13jähriger Sohn schwere Verletzungen. Sie wurden mit einem Rettungshubschrauber und einem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Die Fahrerin des Opel wurde leichter verletzt, aber vorsorglich ebenfalls in ein Krankhaus eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Gesamthöhe von rund 6000 Euro.
29.07.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Zwei Schwerverletzte</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren