Erstes „365-Euro-Ticket“


Das erste „365-Euro-Ticket“ wurde jetzt bei den Stadtwerken überreicht
Foto: Orel
NEUMARKT. Das sogenannte „365-Euro-Ticket“ für Schüler und Azubis kommt am 1. August und gilt dann auch für die Neumarkter Stadtbusse.

„Das Ticket ergänzt unser bestehendes Sortiment perfekt“, sagte Michael Steinmetz von den Neumarkter Stadtwerken. Es gilt für alle VGN-Verkehrsmittel in der 2. Klasse und kann im ganzen Verbundgebiet unabhängig von den im Verbundpass eingetragenen Tarifzonen genutzt werden: von Rothenburg ob der Tauber bis Amberg, von Lichtenfels bis Treuchtlingen – beliebig oft an 365 Tagen, für umgerechnet einen Euro pro Tag.


Das erste „365-Euro-Ticket“ überreichte Michael Steinmetz jetzt an Antonia Hierl. Die 16jährige Schülerin aus Berg pendelt damit jeden Tag von zu Hause aus zur Schule in Neumarkt und zurück. Sie könne damit künftig günstiger zu ihrer Schule gelangen und darüber hinaus sei sie auch in ihrer Freizeit ganz stressfrei und entspannt im gesamten Netz ohne Mehrkosten unterwegs.
31.07.20
Neumarkt: Erstes „365-Euro-Ticket“

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren