Kampf gegen „Tausendblatt“


Der Grünen-Abgeordnete Jürgen Mistol informierte sich am
Alten Kanal
NEUMARKT. Der Grünen-Abgeordnete Jürgen Mistol informierte sich am alten Kanal bei Berg über den Kampf gegen das amerikanische „Tausendblatt“.

Bereits seit 1996 kämpft das Wasserwirtschaftsamt auf der etwa 15 Kilometer langen Teilstrecke des Ludwig-Donau-Main-Kanals in der Gemeinde Berg gegen das invasive verschiedenblättrige Tausendblatt (Myriophyllum heterophyllum) das ursprünglich aus Nordamerika stammt.

Jürgen Mistol, Parlamentarischer Geschäftsführer der Landtagsfraktion der Grünen, ließ sich zusammen mit dem Berger Gemeinderat und Referenten für Landschafts- und Umweltfragen Stefan Haas von Vertretern des Wasserwirtschaftsamtes Regensburg den derzeitigen Sachstand vor Ort erläutern.

Die Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes erklärten ausführlich anhand einer Studie über fünf Jahre, die im Rahmen einer Masterarbeit mit der TU München erstellt wurde, welche Lösungsansätze in der Vergangenheit erprobt wurde. Hier habe sich herauskristallisiert, dass das Ausreißen des Tausendblatts samt Wurzeln mit einem Spezialrechen die bisher besten Ergebnisse geliefert habe. Aber auch damit konnte bisher nur der Status quo gehalten werden. Ein Zurückdrängen der eingewanderten Pflanzen (sogenannte Neophyten) konnte nicht erreicht werden.


Die Artenvielfalt ist durch diesen starken Bewuchs bereits stark eingeschränkt, hieß es.

Als neuen Lösungsansatz möchte das Wasserwirtschaftsamt nun nach vorheriger Absprache mit den Naturschutzbehörden und den Fischereiverbänden versuchenm das verschiedenblättrige Tausendblatt in den Wintermonaten zu entfernen um dem einheimischen Tausendblatt im Frühjahr eine Startvorteil zu geben. Denn das heimische Tausendblatt ist, anders als sein invasiver Verwandter aus Übersee, nicht immergrün und zieht sich in den Wintermonaten tief ins Sediment zurück.
11.09.20
Neumarkt: Kampf gegen „Tausendblatt“
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren